Chuck Spezzanos Sicht auf den Februar 2021

(http://www.chuckandlencyspezzano.com/

übersetzt von:

http://www.pov-int.eu/category/newsletter-international/)

 

 

In dieser Zeit des Februars fokussiert sich der Übergang, der seit Oktober zugange ist und ein neues Kapitel beginnt.

Wir befinden uns auf einer neu entstehenden Zeitlinie.

 

Die Dinge beginnen schrittweise besser zu werden. Leugnung und Ignoranz werden gestürzt. Bösartigkeit wird entdeckt. Wahrheit wird wieder wertgeschätzt und Ehrlichkeit bekommt den Stellenwert von Gold auf der Bank. Ehre ersetzt wieder Gier und Korruption wird offenbar. Die Welt kann sich wieder richtig stellen. Was vorgefallen ist, war notwendig, da es die Ebbe braucht, um zu offenbaren, was geklärt werden muss. Die Rückentwicklung ist fast vorbei. Im Jahr 2021 werden Helden nicht mehr länger nur Fernsehunterhaltung leisten, sondern dort, wo Männer und Frauen ihr Leben in Ruhe zu Ehre des Schöpfers leben, ebenfalls einen Platz der Ehre und des Respekts bekommen.

 

Der Februar ist dazu gedacht, ein Monat der Liebe und der wahren Beziehungen zu sein. Jedoch bedarf es damit zu beginnen, uns selbst zu lieben und zu ehren, damit wir den Wert von jedem sehen können. Wir verurteilen und verdammen nur das, was wir in uns selbst verachten. Wir fahren fort damit, uns im Inneren zu kreuzigen, wo wir Hass und Selbsthass am Laufen haben. Dort, wo Du Herzensbrüche hast, sind Hass und Selbsthass am Werk, die Dich veranlassen, Dich und andere – sogar jene, die Du am meisten liebst – zu kreuzigen.

 

Der Februar ist ein Monat der Selbstoffenbarung.

Du wirst sehen und erkennen, welche dunklen Aspekte Deiner selbst unter Leugnung verborgen waren und vom Ego benutzt wurden, um Deine Entwicklung zu verzögern. All das ist nicht wahr. Es sind Glaubenssätze die Dein Verhalten programmieren. Deine Schuldgefühle stehen für den Glauben daran, dass sie wahr sind. Schuld trennt Dich und hält Dich davon ab, die Lektion zu lernen. Schuld macht Dich besonders und verstärkt die negative Aufmerksamkeit auf den dunklen Glanz. Schuld verdammt und bestraft Dich. Das lässt Dich für eine Vergangenheit bezahlen die nie stattgefunden hat. Schuld lässt Dich feststecken und niemals vorankommen. Jede negative Emotion, die Du je erfahren hast, enthält ebenfalls Schuld und wo die Schuld am Werk ist, herrscht Fehlwahrnehmung.

Ja, Du fühlst Dich sicherlich schuldig, aber was wäre, wenn es darum ginge zu erkennen, dass die Schuld, die Du fühlst, nur ein Egoprodukt ist? Es ist nicht notwendig, dass Du auf wegen einer Illusion auf Dich einschlägst. Nimm Deine Schuld mit zum höchsten Gerichtshof; sie wird dort abgewiesen.

 

Dies ist ein Monat, in dem sich das Bewusstsein Deiner Lebensaufgabe befreien wird. Dich selber wieder Deiner Lebensaufgabe zu widmen wird bewirken, dass Du Dein Leben wieder über die Wahrheit definierst. Deine Lebensaufgabe hilft Dir, Dich zu fokussieren und Dein Leben zu befreien. Glücklichsein ist Deine hauptsächliche Lebensaufgabe, direkt gefolgt von Heilung. Dann gibt es noch jenen Teil Deiner Lebensaufgabe, den nur Du erfüllen kannst. Letztendlich geht es bezüglich Deiner Lebensaufgabe darum, der Welt auf derjenigen Weise und mit denjenigen Fähigkeiten zu helfen, zu welchen Du berufen bist.

 

Die Depression, die durch die Pandemie verursacht wurde, kann die Hoffnungen der Menschen zerstören, Panik bringen und den Sinn dafür, was zu tun ist, verlieren lassen. Wenn Du denen, um Dich herum hilfst, hilfst Du Dir selbst. Es ist einfach, aber es macht einen Unterschied für jeden. Dies ist erneut eine großartige Zeit, Deine Vorstellungskraft darauf auszurichten, wie Du möchtest, dass Dein Monat verläuft. Wie etwas verläuft, zeigt, wie Du es beabsichtigt hattest, dass es verläuft, entsprechend der bewussten Absicht und all den unterbewussten Tagesordnungen, die Du vor Dir selbst verborgen hast. Wenn es eine zu große Abweichung zwischen dem, was Du dachtest, zu wollen und dem, was tatsächlich passiert, gibt, ist es wichtig, diese Wünsche, die in Konflikt zueinander stehen zu integrieren.

 

Februar ist der Monat für Zärtlichkeit und Liebe. Die Gnade der Süße von Intimität ist in diesem Monat gegenwärtig. Freunde können in diesem Monat einen großen Unterschied in Deinem Leben machen. Vieles kann gemeinsam erreicht und genossen werden, beginnend mit Deinem Partner, Deiner Partnerin. Wenn es Dir an Zuversicht fehlt, bitte den Heiligen Geist und Er wird für jeden Mangel an Bereitschaft deinerseits Vorsorge treffen. Intimität hilft diesen Monat, so viel Genuss und Subtilität zu erzeugen.

 

Die Finanzen werden in diesem Monat weiterhin belastet werden. Aber wenn Du Deine Finanzen auf wahrhafte Weise an den Himmel übergibst, wirst Du mit dem Glauben ausgestattet werden, der die Wahrheit für Deinen nächsten Schritt mit sich bringt. Wenn Du nach einem besseren Weg Ausschau hältst wird die Person, die Du dafür brauchst, in Deiner Nähe auftauchen. Um Dich von der Freude der Intimität abzulenken wird das Ego versuchen, Konflikte, Kämpfe und Fantasien heraufzubeschwören, die dem Autoritätskonflikt entspringen. Wenn Du Dir darüber bewusst bleibst, dass jeder, der Dich angreift, Deine verborgenen Selbstkonzepte widerspiegelt, kannst Du darüber lernen, was Du in Dir verborgen hast und Dich zurückhält. Es wird aussehen, als ob sie es sind, aber es wird Deine Projektion davon sein, was Du über Dich selbst denkst. Höre nie damit auf, Dich selbst denen gegenüber, die Dich angreifen, auszudehnen, da dies Wunder kreieren kann.

 

Ehrlichkeit gewinnt Vertrauen und Vertrauen bringt die Wahrheit darüber, was notwendigerweise stattzufinden hat. Deine Liebe hilft es, Angreifern, viel früher zu erwachen. Wenn jemand etwas ausagiert, frage Dich, wie alt das Selbst in ihnen ist, das emotional inhaftiert wurde. Dann gebe Dich energetisch, um dieses innere Selbst zu lieben in ihnen, wie alt es auch immer sein mag. Stell Dir vor, dieses Selbst in Deinen Armen zu halten und es zu lieben, bis es zu seinem gegenwärtigen Alter heranwächst und zurück in die Person verschmelzen kann, damit Ihnen größerer innere Frieden und Zuversicht zuteil wird.

 

Gebet ist ein wichtiges Gefährt der Heilung in diesem Monat. Gebet bedeutet einfach, sich in Gottes Präsenz aufzuhalten. Er weiß, was Du brauchst und kümmert sich um den Rest. Wenn Du Deine Gebete damit beginnst, „Gott ist nicht Angst, sondern Liebe“ kann sich der Autoritätskonflikt, den Du mit Gott hast, auflösen. Der ökonomische Stress des Februars setzt sich fort und verstärkt sich etwas zum Monatsende hin, aber wenn Du in der göttlichen Weite verweilst, wird Dir gegeben werden, was Du brauchst.

 

Es gibt die Möglichkeit, Dir im Februar mindestens drei Monate Zeit zu ersparen und zu erreichen, was Du sonst erst am Ende des Monats Mai erreicht hättest. Tatsächlich werden einige Leute noch wesentlich mehr erreichen. Dies erspart Zeit und bringt Vitalität, die für die Erde gebraucht wird. Dies wird nur möglich durch Kooperation, wenn Du Kooperation anwendest, wird der Weg leicht gemacht. Wenn dagegen nur wenig Kooperation vorherrscht, wird es Schwierigkeiten geben.

Eine neue Energie tritt im Februar hervor, bei der es darum geht, das Richtige zu tun. Ein anderer Weg, den Februar zu beschreiben ist, als einen Monat der “stillen Helden”. Stille Helden sind diejenigen, die ihre ruhige Zuversicht ausstrahlen, um die Lage zu retten, wenn das Leben düster aussieht. Sie sind so von der Wahrheit und dem Geben erfüllt, dass die Wahrheit aus Ihnen heraus zu anderen scheint. Sie öffnen ihr Herz kontinuierlich, um nicht nur einen besseren Weg zu finden, sondern auch einer zu sein. Sie sind eine lebendige Verbindung, die dafür sorgt, dass alles beisammen bleibt. Sie haben eine feinere Fähigkeit sich einzustimmen, wodurch sie das einbringen können, was es braucht, um einen besseren Blick zu entdecken. Sie sind diejenigen, die nach Innen lauschen, um zu hören, was gesagt wird und was ungesagt bleibt.

 

Der COVID-19 Virus greift Deine Sinne an. Wenn diese jedoch in Balance sind, wachsen die übersinnlichen Fähigkeiten des Menschen. Auch auf den normalen Ebenen öffnen sich tiefere Schichten des Lebens. Das umfasst Menschen, Bücher, Beziehungen, Filme, Poesie, Kunst, Sex, Lernen, Essen und Konversation. Der Himmel kann durch seine Vorschläge Anziehungskraft auf das ausüben, was Dir Höhen und Tiefen beschert. Nur die Versiertesten werden beides genießen können.

 

Dies ist eine Zeit, für die Du hierhergekommen bist. Es ist alles Teil von Deinem Lernen und Deiner Lebensaufgabe in diesem Leben. Lass zu, dass der Himmel hilft. Für viele ist diese Zeit die größte Wachstumsherausforderung im Leben, diesem Videospiel der Seele.

Wenn Du in Deiner Lebensreise zurückschaust, hätte es viel schlimmer sein können, deshalb ist es wichtig, Dich selbst wertzuschätzen. Du hast es so weit gebracht.

 

Der Februar ist ein ausschlaggebender Monat. Um jedermanns Willen, lass zu, dass das Universum Dir zurückgibt, für alles was Du gegeben hast. Das wird das Leben von jedem so viel einfacher machen.

 

 

 

Nightlight-Newsletter

Februar 2020

Kahalu’u, Hawaii